Moderner Biathlon in Köln

Ausschreibung/Teilnahmebedingungen 

 

Cross Skating Trainingswettkampf am 06.07.2013

 

 

Austragungsort:

Köln-Poll , Weidenweg, Heinz-Baum Platz, „Biathlonarena“ neben DLRG

 

Wertungen:

Cross Skating Köln Cup im Rahmen eines Trainingswettkampf (Einzel)

Cross Skating Köln Cup im Rahmen eines Trainingswettkampf (Staffel)

 

Disziplin:

Cross Skating

Gestartet wird zeitversetzt in mehreren Startgruppen.

 

Equipment:

 

Cross-Skates und Skiroller mit einer Luftbereifung von mindestens 125mm bis höchsten 200 mm Durchmesser. Es dürfen keine elektrischen oder motorisierten Hilfsmittel, durch die es ein Wettbewerbsvorteil geben kann, eingebaut sein. Es muss mindestens EINE BREMSE montiert sein.

 

Stöcke sind frei wählbar.

 

Lichtzielgerät („ Lichtgewehre“): Werden den Teilnehmern gestellt und verbleiben am „Schießstand“

 

Klassen

Damen: 16-99 Jahren

Herren: 16-99 Jahren

 

Startberechtigt sind alle die Teilnehmer die über Cross Skating Kenntnisse verfügen und keine ärztlichen Bedenken gegen die Teilnahme bestehen. Ggfs. wird eine sportmedizinische Untersuchung empfohlen ( z.B Belastungs EKG).

 

Anmeldung:

Bitte Namen, Adresse etc. in das Formular einfügen

 

oder per e-mail an:

 

steffcolonia( äääht)yahoo.de ( bitte das fehlende @ Zeichen ersetzen)

 

Gebühren:

20 € incl. Getränken /Würstchen /Kuchen beim modernen Biathlon.

Das Geld ist vor Ort in Bar zu zahlen. (Bitte möglichst passend)

 

Meldeschluss:

4 Juli 2013 bis 12:00 Uhr. Nachmeldungen möglich (+ 5 €)

 

Regeln:

Einzelwettkampf: Es werden 3 Runden gerollt. Jeweils unterbrochen mit einer liegenden „Schießeinlage“ .Es wird nur liegend geschossen. Gestartet wird in mehreren Startgruppen. (Start 1 Runde, Liegend „schießen“, 2 Runde, Liegend „schießen“,3 Runde+ Zieleinlauf)

 

Schießeinlage“ Es wird auf einer Entfernung von 10 Meter geschossen mit maximal 5 „Schuss“. Für jeden Fehlschuss ist eine kleine kurze Strafrunde zu rollen.

Start: Jeder Teilnehmer hat frühzeitig am Start zu sein (mindestens 2 Minuten vorher). Die Endzeit wird beim Überfahren der Start/Ziellinie am vorderen Fuß des Teilnehmers gemessen.

Stilart: Es dürfen alle Stile gerollt werden. 2:1, 1:1, Doppelstock etc. Das abkürzen der Stecke führt zu Disqualifikation.

 

Staffel: Es werden mehrere Gruppen gebildet. Jede Teilnehmer in einer Gruppe rollt 2 kleine Runden, unterbrochen von einer liegend „Schießeinlage“. Sobald eine Linie überrollt ist kann der Gruppenpartner losfahren. Es sollte keinKörperkontakt durchgeführt werden, da dieses zu Verletzungen durch Stöcke etc. führen könnte.

Bei der Staffel werden keine Strafrunden gefahren.

 

Haftung:

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr des Wettkämpfers bzw. seines gesetzlichen Vertreters.

Für Mängel der Sportgeräte übernimmt der Veranstalter und Ausrichter keine Gewähr.

 

Sicherheit

Das Tragen von geeigneter Schutzkleidung (Helm, Protektoren, Handschuhen etc.) wird AÜßERST empfohlen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jeder für sich selbst verantwortlich ist.

Die Strecke wird nicht abgesperrt! Auf Fußgänger, Jogger, Fahrradfahrer, Autos, etc. muss Rücksicht genommen werden.Für  die Einhaltung von Verkehrsregeln ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

 

Veranstalter/Ausrichter

Thomas Weichhaus

Stephan Sürth

 

Zeitplan:

Samstag 06.07.2013

 

11:00 Uhr Start Einzel 

ca. 13:00 Uhr Start Staffel

ca. 14:00 Uhr Siegerehrung

ca. 14:30 Aprés cross skating bei Lynda (evtl Bilder gucken?)

 

Preise/ Urkunden: Urkunden zum Download. Weiterhin gibt es kleinere Sachpreise für die Plätze 4/15 und letzter Platz. Der Spaß steht ABSOLUT !!!!!!! im Vordergrund! Darauf legen wir großen Wert!!!!

 

Jeder der in Ziel kommt soll wie ein Weltmeister gefeiert werden. Egal ob Erster oder Letzter.

 

 

Streckenbeschreibung:  

Start in der „ Biathlonarena“ ,anschließend auf den Weidenweg, links abbiegen „Auf der Gemeinde“ nach einem kurzer minimalen Anstieg geht es offroad weiter auf dem „Alfred- Schütte- Allee Damm“, dieser geht über in den Westhover Weg. Kurz vor der Brücke geht rechts der Fahrradweg „An der Rodenkirchener Brücke“ab. Am Ende rechts abbiegen in den Weidenweg( Vorsicht Fahrräder,Fußgänger) weiter geradeaus bis zum „Schotterweg, dort links ab zum Rhein (offroad) , am Rhein entlang bis zur Biathlonarena.

Die Strecke wird mit Schildern ausgezeichnet.

 

Übernachtung:  


http://www.camping-koeln.de/

http://www.hotel-gertrudenhof.de

 

http://www.atriumrheinhotel.de/

http://www.nh-hotels.de/

 

 

 

Anfahrt:

Autobahn A4 bis Ausfahrt Köln- Poll/Porz, nach links Richtung Poll, nach der ersten Ampel ein gutes Stück in Richtung Poll rein kommt unmittelbar eine Linksabbiegerspur (an der Ecke links ist ein Videoladen), dieser folgen in die Salmstraße und weiter bis zum Stop-Schild. Dort nach rechts auf die Poller Hauptstraße abbiegen, dieser bergab durch eine Rechts-Links-Kombination und wieder bergauf folgen (heißt dort bereits Maifischgasse). Oben an der abknickenden Vorfahrt ist bereits der Rhein zu sehen und auch halb links unten der Heinz-Baum-Platz, den Ihr erreicht, wenn Ihr an der Vorfahrt geradeaus in die Sackgasse fahrt. Zum Parken empfiehlt es sich allerdings, der abknickenden Vorfahrt nach rechts zu folgen und oben auf der Alfred-Schütte-Allee nach Plätzen zu suchen !!

 

Für die Navi-Nutzer heißt die Sackgasse “Weidenweg, 51105 Köln”

 

 

 

Parkmögklichkeiten:

Am Seitenstreifen vom Weidenweg oder auf der Alfred-Schütte-Allee.

 

Vermarktung:

Fotos und Videos der Veranstaltung gemacht werden, dürfen vom Veranstalter zu Werbezwecken verwendet werden, ohne einen Vergütungsanspruch für die Teilnehmer, Besucher oder weitere. Mit der Anmeldung stimmst Du damit zu.

 

After Cross Skating Biathlon:

Nach der Veranstaltung würden wir uns freuen wenn wir euch alle bei Lynda zu ein,zwei….Getränken treffen würden damit wir uns alle gemeinsam feiern.

 

http://www.poller-fischerhaus.com/

 

 

 

 

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Darüber hinaus erklärt jeder Teilnehmer, die Veranstalter von jeder zivil- als auch strafrechtlichen Verantwortung gegenüber Personen- und/oder Sachschäden, die/der Teilnehmer(in) verursacht hat oder die ihm entstanden sind, zu entheben.

Durch meine Teilnahme am modernen Biathlon in Köln erkenne ich den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an. Ich werde keine Ansprüche gegen die Veranstalter und Sponsoren des modernen Biathlon in Köln , sowie gegen öffentliche Körperschaften und Grundstückbesitzer, wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend machen, die mir durch meine Teilnahme am modernen Biathlon in Köln entstehen können.Der Veranstalter behält sich vor,Teilnehmer die sich unsportlich oder anderwertig negativ verhalten, vom modernen Biathlon auszuschliessen.

Mit der Einzahlung des Startgeldes akzeptiert der/die Teilnehmer(in) umfassend alle Teilnahmebedingungen des Veranstalters.

 

Moderner Biathlon in Köln
Laserbiathlon
Laserbiathlon

Anmeldung zum modernen Biathlon in Köln 2013

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.